Montag, 12. Februar 2018

Noch einmal von vorne angefangen

Das war einer der ersten Blöcke
Beim zusammennähen merkte ich schon ,das wird nichts. Die Spitzen gehen beim aneinander nähen weg
und das ist nicht schön.   Also nochmal  zugeschnitten.
Links der Block wie er sein soll 6.5"x6.5" ,rechts zu groß und die Spitzen
werden weg gewesen


 Ich bügele ja beim nähen selten die Nähte auseinander,meistens zu einer Seite.
Aber bei diesen Muster ist es einfacher sinnvoller.  Es muss ganz genau geschnitten und genäht werden,sonst hat man ein Problem.




Samstag, 10. Februar 2018

Ich habe es geschafft

 Das  Hundekissen ist fertig gequiltet .
Ich  habe  Blut und Wasser geschwitzt,aber es hat einigermaßen geklappt. Ich muss viel mehr üben.
 Paspel rum und die Rückseite habe ich aus Flanel gearbeitet.
und so sieht es im Moment auf meinem Zuschneidetisch aus.

Donnerstag, 8. Februar 2018

Der Dackel hat es mir angetan

Ich hatte nie einen Hund,aber meine Oma......Pfiffi,so hießen wohl alle Hinde damals.
Denn habe ich geliebt und er bekam auch immer im Winter ein Mäntelchen an.
"Puschirund" haben wir dazu gesagt. Es  ist ein Plattdeutscher Ausdruck.
  Ob ich es jetzt richtig geschrieben habe weiß ich nicht,
vielleicht kann mir ja jemand helfen.
 Das nähen hat viel Spaß gemacht,hat was von puzzeln.
Brille bekommt Er oder Sie auch.  Aber jetzt kommt für mich das schwierigste " Quilten"
 Hoffentlich versaue ich es nicht.
Das Muster ist von  Elizabeth Hartmann   " DOGS IN SWEATERS"
Mein Läufer ist fertig,aber da mache ich noch ein schöners Foto mit den passenden Kissen dazu.

.

Montag, 5. Februar 2018

Neue Lineale müssen ausprobiert werden

Letzte Woche war ich bei Saskia,um ein spezielles Lineal zu kaufen.



 Quick Curve Ruler  von  SEW KIND OF WONDERFUL.
  Ich habe ja schon viele Lineale gekauft,die völlig
überflüssig waren,aber die ich umbedingt haben mußte!!!!! Jetzt schon ein paar Jahre liegen und noch nie gebraucht wurden .Jetzt auch nicht mehr weiß wie ich SIE  benutzen soll(lach)  Muss mal ein Lineal-Kurs buchen.. Aber das kennt ihr bestimmt auch.

Aber der Quick-Curver-Ruler ist genial,und wurde sofort ausprobiert.
Das sind erstmal Testblöcke
 Die Stoffe habe ich von Elisabeth,wir haben getauscht.
Damit habe ich den kleinen Quick-curver-Ruler ausprobiert.
 auch ertsmal Probeblöcke,aber die gefallen mir schon recht gut.

Donnerstag, 25. Januar 2018

UFO-Abbau 2018 Januar

 Klaudia hat ja zum UFO-Abbau 2018 aufgerufen und da mußte ich dabei sein.
Als erstes kamen die Tischsets dran.  Drei Sets  fehlten noch das Binding.
Das ist jetzt erledigt und nun können sie in die Weihnachtskiste,und Advent 2018 freue ich mich
das ich sie fertig habe. Wer weiß ob ich es sonst gemacht hätte.
 Mit meinen Verschneide-Quilt bin ich ja schon angefangen.
Das geht auch gut voran.

Aber der Stappel  ist noch riesig






Mittwoch, 24. Januar 2018

Time for Jane

Bei einigen Dreiecken muss ich manchmal  tricksen.  Mal stimmt die Größe nicht,
und einige Blöcke sind so schwierig das ich kleine Details weglasse oder ändere.
Auch bei den beiden Dreicken mußte ich links und rechts ein Streifen annähen.


Sonntag, 21. Januar 2018

Das fertige Kissen und weiter geht es mit meinen Verschneide-Quilt



 Ich wollte euch noch mein fertiges Kissen zeigen.Gesehen hatte ich das Muster bei Marion.
Einmal von der Seite,mit einem bunten Keder(oder Paspel) aus Resten .

 Rückseite habe ich auch aus Resten gearbeitet und einem verdecktem Reißverschluß.

 Dann habe ich den zweiten Stappel von meinem Verschneidequilt geschnitten und auf ein altes
Bettlaken verteilt und festgesteckt.  Es sind sechs verschiedene Stoffe 35x35cm
Dann kann ich immer nach und nach , wie ich gerade Zeit habe,die Blöcke mit einem Zwischenstreifen zusammennähen   .Die Blöcke  werden immer nach dem gleichen Schema genäht.
Am besten man hängt sich  den ersten Block an eine Pinnwand
Der Zwischenstreifen ist 2.5cm breit.
Fünf Blöcke sind fertig,13 brauche ich noch.